Header zeiltochten
Driemastklipper Radboud

Klassenfahrt auf einem Segelschiff

Die Radboud fährt auf dem Ijsselmeer und dem Wattenmeer. Enkhuizen ist der Heimathafen.

Andere Abfahrtsorte können ebenfalls vereinbart werden.

Tagesfahrt, Urlaub oder Klassenfahrt Segeltörn

Das Schiff bietet alle Annehmlichkeiten für einen entspannten oder aktiven, aber dennoch komfortablen Urlaub. Im Mittelpunkt steht das Bemühen, Ihnen auf Ihrer Klassenfahrt mit einem Segeltörn eine unvergessliche Reise zu verschaffen. Hilfe beim Segeln wird erwünscht und ist natürlich auch ein unterhaltsamer Teil Ihrer Ferien.

Irgendwo anders an Bord gehen? Aktive Ausflüge an Land, wie der Besuch des Zuiderzee-Museums? Zahlreiche Arrangements gehören zu den Möglichkeiten einer Klassenfahrt mit dem Segelschiff.

Am Morgen die Segel hissen und die Überfahrt machen von zum Beispiel Stavoren nach Medemblik, wo Fahrräder für Sie bereitstehen. Nach einem abwechslungsreichen Tag sich an Bord erholen bei einem Drink und einem kleinen Imbiss. Sie fühlen sich dann wie neugeboren.

Dank der kompletten Einrichtung und der technischen Möglichkeiten ist das Schiff “Self-Supporting”. Der Klipper kann so auch außerhalb der oft stark frequentierten Häfen vor Anker gehen, zum Beispiel in einer stillen Naturlandschaft. So entsteht auf Ihrer Klassenfahrt mit Segeltörn echte Seefahrerromantik.

Die verschiedensten Einrichtungen machen eine Klassenfahrt mit Segeltörn besonders angenehm. Ein Koch, der Sie nach einem Ausflug mit einer leckeren Mahlzeit erwartet? Ist möglich. Oder selbst kochen in der bestens ausgestatteten Kombüse, mit den Einkäufen von Ihrer Liste an Bord gebracht? Bei einer Klassenfahrt auf dem Segelschiff ist das gar kein Problem.

Die Radboud stimmt die Reise gerne auf Ihre Wünsche ab. Wir bieten Ihnen ein Angebot nach Maß für Ihre Klassenfahrt mit dem Segelschiff.

Geschäftliche Tagefahrten

Die Radboud eignet sich auch hervorragend für eine Geschäftsfahrt. Hier können Sie Ihre Geschäftspartner empfangen und treffen, wobei es wichtig ist, die gewohnte Arbeitsumgebung für kurze Zeit zu verlassen. Die Gäste erfahren die Abgeschlossenheit eines Schiffes, haben aber an Bord alle gewünschten Annehmlichkeiten in ihrer Nähe.

Versammlungen und Präsentationen können mit Entspannung an Deck abgewechselt werden. Kurz einmal vom frischen, salzigen Hauch des Windes genießen. Oder die Versammlung mit einem verfeinerten Büfett oder Abendessen unter Deck unterbrechen.

Ob Sie während Ihres Aufenthalts an Bord segeln oder nicht – die Entscheidung liegt bei Ihnen. Natürlich gibt das Segeln dem Tag eine zusätzliche Dimension, zumal die Segel von einigen Leuten gehisst werden, ohne Hilfe von Seilwinden. Das ist echte Teamarbeit!

Sollte für aktives Segeln keine Zeit sein, dann kann der Klipper auch am Kai anlegen oder an einem anderen besonderen Ort eine hervorragende Location bieten. Zum Beispiel in Kombination mit einem Standplatz am Kai, sodass Gäste vom Schiff herunter und hinauf laufen können. Brauchen Sie spezielle Geräte für Ihre Präsentation oder Versammlung? Auch das kann geregelt werden!

Haben Sie besondere Wünsche für einen kleinen Imbiss, laufendes Büffet oder ausgedehnte Mahlzeiten? Kein Problem! Die Radboud ist darauf vorbereitet und kann mit einer hervorragend ausgestatteten Küche und einem eigenen Koch oder externem Catering Ihnen auf repräsentative Weise von Dienst sein.